Bedrohte graue Riesen

Zu Fuß geht es durch ein kleines Waldstück zu den weitläufigen Arealen unserer Afrikanischen Elefanten und Breitmaulnashörner. Hier sollen der Körperbau, das Sozialverhalten und die Kommunikation der großen Landsäuger beobachtet werden. Auch lassen sich asiatische und afrikanische Verwandte vergleichen, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu betrachten. Außerdem werden der aktuelle Gefährdungsstatus und die Bejagung sowie Lösungsansätze und Artenschutz generell thematisiert. Wenn es organisatorisch möglich ist und die Gruppe sich ruhig verhält, bietet das Füttern der Elefanten ein besonderes Erlebnis.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 16 € p.P.

(inkl. Parkeintritt)

Curriculare Bezüge:

Säugetiere, Lebensraum, Verständigung von Tieren gleicher Art, verschiedene Sinnesleistungen, Aspekte artgerechter Tierhaltung, Verhaltensweisen von Tieren beobachten

Sekundarstufe 1

Klasse 5-7