Die Fotosafari

Der professionelle Workshop mit wilden Tieren!

Wolltest Du schon immer einmal Löwen beim Fressen oder Elefanten beim Baden zusehen? Du fotografierst gerne und möchtest in einem professionellen Workshop mehr über die Möglichkeiten Deiner System- oder Spiegelreflexkamera lernen? Dann gehe auf Fotosafari im Serengeti-Park! Nur hier gibt es die Möglichkeit, exotischen Tieren so nah zu kommen und Fotos zu schießen, die sonst nur während einer Safari in Afrika möglich wären.

Die Fotosafari wird von einem professionellen Berufsfotografen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung geleitet. Während der geführten Tour werden Brennweite, Blende, Belichtungszeit und ISO-Empfindlichkeit erklärt, Bildgestaltung und Bildaufbau besprochen und direkt umgesetzt. Du bekommst praktische Tipps, wie Du zum Beispiel Spiegelungen beim Fotografieren durch Scheiben verhinderst und hilfreiche Erklärungen zu Fragen rund um Deine Fotoausrüstung.

Programmdetails

Dauer der Fotosafari 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

In einem geschlossenen Fahrzeug geht es noch vor offizieller Parköffnung  zu einer exklusiven Raubtierfütterung.

 

Die Serengeti-Safari  wird in einem offenen Jeep erkundet, mit Fokus auf die „Big Five“ und das Fotografieren bewegter Objekte.

Beim Rundgang durch die Dschungel-Safari können verschiedene Affenarten ohne Zäune fotografiert werden.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen können auf einer Leinwand Fotos gezeigt und Tipps & Tricks ausgetauscht werden.

Fotosafari mit Bildbearbeitung

An ausgewählten Terminen gibt es die Option, im Anschluss an das Fotosafari-Programm einen rund zwei stündigen Workshop mitzumachen. Hier lernst Du Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung mit verschiedenen Bildbearbeitungsprogrammen. Ende der Veranstaltung ca. 17 Uhr.

Tickets und Termine

Die Fotosafaris finden an ausgewählten Wochenenden statt.

Fotosafari: 157,50 €

Fotosafari mit Bildbearbeitung: 177,50 €

 (inkl. Parkeintritt und Mittagessen)

Fotosafari_2000x1250px_150dpi_web